Trainingslager in Leukerbad

04.01.2016 von Nina Eggert

Vom 27. Dezember bis zum 3. Januar trainierten acht Athleten des Nachwuchsnationalkaders und Gäste aus den Regionalkadern in Leukerbad.

Die strahlenden Teilnehmer des Trainingslehrgangs in Leukerbad. Photo by Leukerbad Tourismus
Beste Bedingungen zum Langlaufen. Photo by Leukerbad Tourismus

Schwerpunkt dieses mehrtägigen Zusammenzugs unter der Leitung der Nachwuchsverantwortlichen Nina Eggert war die Entwicklung des Ausdauerniveaus. Dazu ging es täglich auf die Gemmi zum Langlaufen. In den ersten Tagen erhielten die Nachwuchsathleten eine fundierte Technikausbildung auf der Loipe, um sich gut auf den Skatingskiern fortbewegen zu können. Bereits vor dem Frühstück standen die Schwimmeinheiten in den Leukerbad Thermen unter freiem Himmel aber im 29 Grad warmen Wasser an, so dass nicht die Athleten, sondern höchstens die Trainerin am Beckenrand, gefroren hat. Ergänzt wurde das Training mit Laufeinheiten, die Dank des Schneemangels im Dorf problemlos zu absolvieren waren, und Hallentrainings. An zwei Tagen wurde Nina Eggert von Ihrer Kollegin Marianne Rossi und der Sportpsychologin Andrea Binggeli unterstützt. Neben der sportlichen Entwicklung ist es das Ziel, während nationaler Zusammenzüge die Persönlichkeitsentwicklung der Sportler zu unterstützen und ihre Handlungskompetenz zu optimieren.
 
Teilnehmer des Lehrganges:  Maxime Fluri, Lars Holenweger, Felix Studer, Antonin Salamin, Jasmin Weber, Elisa Cattaneo, Rachele Botti und Fiona Steffen.

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
info@swisstriathlon.ch