Abstimmen für Nicola Spirig und Caroline Steffen

09.12.2010 von Reinhard Standke

An den Credit Suisse Sports Awards 2010 stehen am Sonntag gleich zwei Triathletinnen zur Wahl.

Nicola Spirig und Caroline Steffen durften in der Saison 2010 über grosse Erfolge jubeln. Photos by ITU

Die Schweizer Top-Athletinnen Nicola Spirig Spirig und Caroline Steffen wurden dank ihren herausragenden Leistungen für die Credit Suisse Sports Awards 2010 nominiert.

Nicola Spirig kann nach dem erfolgreichen Abschluss des Jura-Studiums auf eine Saison zurückblicken, in der sie herausragende Resultate erzielte:

  • Verteidigung des EM-Titels
  • Vizeweltmeisterin
  • Team Weltmeisterin
  • Schweizermeisterin


Caroline Steffen wurde Langdistanzweltmeisterin und erreichte an der Ironman WM auf Hawaii den zweiten Rang. "Die Nomination hat mich persönlich unglaublich gefreut, geht somit doch ein kleiner Kindertraum in Erfüllung", so Caroline Steffen, die nun nach dem Erfolg an den Ironman 70.3 Asien-Pazifik-Meisterschaften in Laguna Phuket (Thailand) zurück in die Schweiz gereist ist.

Swiss Triathlon gratuliert Nicola Spirig und Caroline Steffen zur Nomination zu den Credit Suisse Sports Awards und ruft alle auf, möglichst viele Stimmen für die beiden sympathischen und erfolgreichen Triathletinnen abzugeben! Die definitive Wahl trifft das Fernsehpublikum in einem zweistufigen Wahlverfahren (Halbfinal, Final) während der Live-Sendung am kommenden Sonntag. An der von Sandra Studer und Rainer Maria Salzgeber moderierten Verleihung der «Credit Suisse Sports Awards 2010» werden die erfolgreichsten und beliebtesten Schweizer Sportlerinnen und Sportler sowie Trainer des Jahres für ihre Leistungen ausgezeichnet. Die Ehrungen werden am Sonntag, 12. Dezember 2010, ab 20.05 Uhr auf SF 1, TSR 2, RSI LA 2 und HD suisse live übertragen. Also, nicht vergessen: Fernseher einschalten und per Telefonanruf abstimmen.

Nicola Spirig, die 2001 zur Newcomerin des Jahres gewählt wurde, hatte bereits 2008 und 2009 den Sprung in den Kreis der 10 nominierten Athletinnen geschafft, die in den letzten beiden Jahren zur Wahl gestanden hatte. Sven Riederer war 2004, nach der Bronzemedaille in Athen, neben zwei anderen Athleten zur Wahl nominiert worden.

Mit der sechsfachen Siegerin des Ironman Hawaii, Natascha Badmann (1998, 2002) und Brigitte McMahon, Olympiasiegerin in Sydney 2000, wurden bisher zwei Triathletinnen zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
info@swisstriathlon.ch