Vorschau Ironman 70.3 Asian-Pacific Meisterschaft

03.12.2010 von Reinhard Standke

Besondere Bedingungen erwarten Caroline Steffen und Michaela Giger am Sonntag auf Phuket.

Luft- und Wassertemperaturen von über 30 Grad und dazu eine happige Radstrecke erwarten die Athleten bei der ersten Ironman 70.3 Asien-Pazifik-Meisterschaft im thailändischen Phuket. So berichtet Michaela Giger von 25%-Steigungen mit der Länge von 800 m, denen wohl entsprechende Abfahrten folgen. Und aus den Wolken, die für Sonntag vorhergesagt werden, könnten noch einige Tropfen fallen.

Während sich Giger seit Mitte September auf die Saison 2011 mit der für Profis umfassenderen Hawaii-Qualifikation vorbereitet, nahm Steffen nur eine kurze "Hawaii-Auszeit", und verbrachte die letzten zwei Wochen in einem Trainingslager in Thailand, in dem sie sich aber auf Kurzdistanz-Trainings beschränkte. "Die Vorbereitungsphase gestaltete sich etwas kürzer als üblich, doch fühle ich mich erholt und gut vorbereitet um ein starkes Rennen zu zeigen", so Steffen. Als stärkste Konkurrentinnen für die Schweizerin werden Diana Reisler, die Steffen im Team TBB trainiert, sowie die frühere Ironman 70.3 Weltmeisterin Samantha McGlone (Ka) und Belinda Granger (Au) erwartet. Der Startschuss fällt um 01.00 MEZ.

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
info@swisstriathlon.ch