Die Rückkehr von Lance Armstrong zum Triathlon

22.11.2010 von Reinhard Standke

Der siebenfache Sieger der Tour de France, Lance Armstrong, wird Ende Januar sein Comeback im Triathlon geben.

Der 39-Jährige Armstrong wird im Anschluss an sein letztes offizielles Radrennen, der "Tour Down Under", am 29. und 30. Januar 2011 am Blue Lake Multisport Festival in Rotuara (Neus) teilnehmen. Steht am ersten Tag ein spezielles Aquathlon-Format mit 800 m Schwimmen, 5.5. km Laufen und noch einmal 2 km Schwimmen auf dem Programm, folgt am Tag darauf ein Sprinttriathlon mit 750 m Schwimmen, 16 km Radfahren und 5.5 km Laufen.

Seine sportliche Karriere hatte Armstrong im Alter von 12 Jahren als Schwimmer begonnen, die er fortsetzte bis er ein Werbeplakat für einen Junioren-Triathlon sah. Diesen Wettkampf gewann er mühelos. Armstrong wurde später im regionalen Triathlonverband von Texas als der beste Athlet unter 19-Jahren geführt. Sechszehnjährig wurde er Triathlonprofi und gewann 1989 und 1990 im Alter von 18 bzw. 19 Jahren die nationale Sprintmeisterschaft. Nach dem er 1991 die US Amateur Radmeisterschaft gewinnen konnte, wechselte er zum Radsport. Im Alter von 25 (1996) wurde bei Armstrong ein Krebesleiden festgestellt. Nach seiner Rückkehr in den Radsport gewann er von 1999 bis 2005 sieben Mal die Tour de France und trat dann zurück. Gut drei Jahren später kündigte ein zweites Comeback an und bestritt 2009/2010 erneut Radrennen.

 

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
info@swisstriathlon.ch