Triathlon History

Triathlon taucht erstmals um 1920 in Frankreich auf unter dem Namen „Les trois sports“ (=die drei Sportarten). In den 70er Jahren wird die Idee in den USA aufgegriffen und der Triathlon findet via San Diego nach Hawaii. Der Ironman auf Hawaii verhilft dem Sport zu einem Boom in den 80er und 90er Jahren. Im Jahr 2000 wird der Triathlon olympisch, was sich natürlich positiv auf das Wachstum und die Vermarktung auswirkt. Seit 2009 bringt die World Championship Series den Triathlon in die grossen Städte und auf immer mehr TV-Kanäle. 

 

Timetable

  • 1974 Erster Triathlon in San Diego (0,5 mi Swim, 5 mi Bike und 5 mi Run)
  • 1978 Erster Hawaii-Triathlon (15 Teilnehmer)
  • 1980 ABC überträgt den dritten Hawaii Ironman und verschafft dem Triathlon weltweite Popularität
  • 1980 Erster Triathlon in Europa (CSSR)
  • 1982 Erster Triathlon in Deutschland (Essen Distanzen: 1km - 70km - 10km)
  • 1983 Gründung der Europäischen Triathlon Union (ETU)
  • 1985 Gründung des Schweizerischen Triathlon Verbandes
  • 1985 Erste Triathlon-Europameisterschaften in Immenstadt (1,3km - 60km - 12km)
  • 1989 Gründung der Internationalen Triathlon Union (ITU) in Avignon
  • 1989 Erste Triathlonweltmeisterschaften in Avignon
  • 1996 Beschluss des IOC, Triathlon in das Olympische Programm für Sydney 2000 aufzunehmen
  • 2000 Erste Olympische Triathlon-Wettbewerbe in Sydney
  • 2009 Lancierung der ITU World Championship Series und der ITU Team Triathlon WM
  • 2012 Triathlon wird in das Programm der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro aufgenommen
  • 2015 Triathlon ist Bestandteil der 1. European Games in Baku

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
info@swisstriathlon.ch